Ich will die Strecke nicht laufen, aber ich denke trotzdem, ich werde es tun. Mein Trainer kann sehr überzeugend sein.

Usain Bolt

Die Leichtathletik im Garbsener SC ist größtenteils für den Leistungssport bekannt. Mit einem langjährigen Konzept schafft es das Trainerteam um Rene Weimann seit Jahren Sportler zu nationalen Finals in verschiedenen Disziplinen zu führen. In Niedersachsen bringen die Garbsener Leichtathleten dauerhaft Titel und gute Platzierungen nach Hause. Die bekanntesten Sportler sind Yasmin Amaadacho mit mehreren
Finalteilnahmen in den Langhürdendisziplinen, Malte Büttner, Sechstbester Dreispringer in Deutschland im Jahr 2018, Hochspringerin
Melina Schröder, Garbsens Sportlerin des Jahres mit mehrfachen Auftritten auf nationaler Ebene und Maryam Amaadacho, eine der besten
800-m-Läuferinnen ihrer Altersklasse in Deutschland. Alle Vier sind mehrfache Niedersachsenmeister in verschiedenen Disziplinen und haben Potential für noch deutlich größere Leistungen.

Der Garbsener SC hat viele seiner Topsportler aus den eigenen Kindergruppen heraus hochgezogen. Die Philosophie ist bei den Jüngsten schon durch das Trainerteam um Kevin Haug gesichert, aber mit viel Spiel und Spaß kombiniert und somit für Jedermann gedacht. Für Erwachsene gibt es ebenfalls ein Angebot, welches Lauftreff, Leichtathletik-Training im Breitensport und Nordic Walking anbietet. Sollte das Interesse geweckt sein, können Sie sich gerne beim Spartenleiter Rene Weimann melden.
leichtathletik@gsc-garbsen.de