Fußball-Kinder besuchen Per-Mertesacker in London

Wie lebt Per in London?, Ist das Emirates Stadium schöner als die AWD-Arena?, Sind die Mannschaften der Premiere League besser als unsere Bundesligisten?" diese und weitere Fragen konnten sich die Kinder des Projektes "Sport als Chance I" der Per-Mertesacker-Stiftung vor Ort in London beantworten. Per Mertesacker hatte seine Jungs für fünf Tage in die britische Hauptstadt eingeladen und konnte so einiges über seine neue Heimatstadt berichten.

Neben der Besichtigung der Sehenswürdigkeiten Big Ben, Tower Bridge, Themsefahrt nach Greenwich, London Eye etc. stand natürlich eine Stadionführung mit ihrem Schirmherrn im Emirates Stadium an. Per Mertesacker zeigte den kleinen Kickern, die mittlerweile die 1. D- Jugend des Garbsener SC bilden, auf der gut zweistündigen Führung sein neues Zuhause. Ein weiteres Highlight der Fahrt war der Besuch des Premiere-League-Spiels Arsenal

London - FC Reading, welches die Gunners mit 4 - 1 gewannen." Es war schon sensationell, was Per und Arsenal für unsere Jungs organisiert haben. Dafür nochmal einen herzlichen Dank" so Projektleiter Ansgar Pietschmann, der zusammen mit Marcus Olm dieses Projekt seit vier Jahren durchführt.

Am Ostermontag ging es dann nach dem Besuch bei Cristiano Ronaldo, David Beckham, Pele und Jose Mourinho im Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett mit dem Flieger zurück nach Hannover. 

Durch den Start eines zweiten Projektes im Februar 2013 an der Grundschule Osterberg fördert die Stiftung nun 32 Kinder des Jahrganges 2000 und 2006 über einen Zeitraum von 8 bzw. 10 Jahren in Garbsen.

londonfahrt2013

.