15.04.16 - Jörg Gossler im Amt bestätigt

Die diesjährige Mitgliederversammlung des Garbsener Sport - Clubs 67 fand am 15. April 2016 statt. Insgesamt waren leider nur 27 stimmberechtigte Mitglieder ins Sportheim am Planetenring gekommen. Der 1. Vorsitzende Jörg Gossler nahm es mir Humor: „Wir sehen dies als ein Zeichen der guten Vorstandsarbeit“.

Er wurde ohne Gegenstimmen in seinem Amt bestätigt. Das galt auch für die Schriftwartin, Simone Ringleb und die vier Kassenprüfer – Ernst Christian Uecker, Thomas Köcher, Uli Simon und Ingrid Farys. Sehr erfreulich war, dass der Posten Presse und Marketing mit Bodo Langguth besetzt werden konnte. Nicole Ladewig gab ihr Amt als Jugendwartin leider auf, doch für eine Neuwahl konnte niemand gefunden werden. Neu besetzt wurde auch der Ehrenrat mit Bernd Schrader, Thomas Köcher, Dieter Weisschnur, Karl-Heinz Farys und Bärbel Velten.

Jörg Gossler nahm zusammen mit Petra Adler die Ehrung der langjährigen Mitglieder vor. Es wurden insgesamt 12 Urkunden und Abzeichen verteilt – dreimal für 40jährige, dreimal für 25jährige und sechsmal für 15jährige Mitgliedschaft. Die erfolgreichste Sportler in im GSC kam wieder aus der Judosparte. Vivian Herrmann wurde 201 6 wieder Deutsche Meisterin der Frauen bis 6 3 kg .

Der GSC hatte im April 1.139 Mitglieder – ein leichter Zuwachs trotz Auflösung des Frauenfußballs im letzten Herbst. Erfreulich war insbesondere das Wachstum in den Sparten Fußball und Judo. Finanziell steht der Verein auf soliden Füßen und dafür bekam der Vorstand auch die Entlastung seiner Mitglieder. Langfristige Ziele sind Mitgliederzuwachs und eine stetige Entschuldung, wenn es die finanzielle Situation zulässt.